Das charmante Bundesland Oberösterreich
In Österreich gibt es eine große Anzahl faszinierender Orte und Regionen. Eine besonders vielfältige Gegend ist hier das Bundesland Oberösterreich, das neben der früher wenig beliebten Industriestadt Land eine Reihe von wunderschönen Seen und romantischen Bergen bietet. Die weitläufigen Felder und schimmernden Gewässer abseits der dominierenden Donau wechseln sich mit kleinen Dörfchen und engen Schluchten ab. Ausgehend vom City-Dreieck Linz-Wels-Steyr kann man in alle Richtungen tolle Exkursionen unternehmen und hier die besondere Gastfreundlichkeit gepaart mit kulinarischen Genüssen der Spitzenklasse erleben.

In Oberösterreich gibt es bemerkenswerte Orte, die man perfekt mit der Bahn erreichen kann. Da die meisten Städte und Gemeinden nicht so groß sind, kann man hier gut zu Fuß die Gegenden erkunden. Als aktiver Urlauber lohnt sich, per Drahtesel über die gut ausgebauten Wege im Zentralraum zu radeln. Entlang der Donau gibt es eigene Schiffsverbindungen, die aushelfen, wenn einen die Kräfte verlassen. Das selbe gilt für die Schiene, wo man das Rad ebenfalls leicht und günstig transportieren kann.

Der Hauptplatz der größten Stadt Oberösterreichs: Linz
Der Hauptplatz der größten Stadt Oberösterreichs: Linz

Wer die Ferien in Oberösterreich verbringt findet gerade auch für Familie jede Menge interessanter Angebote, darunter natürlich Urlaub am Bauernhof. Darüber hinaus kann man Wanderungen unternehmen oder vom Kloster bis zum modernen Museum jede Menge Eindrücke sammeln. Außerhalb der Städte ist besonders das Salzkammergut bei Touristen beliebt, denn im Seengebiet mit seinem klaren Wasser und den riesigen Waldflächen finden sich unzählige Freizeitaktivitäten und schöne Orte, an denen man gerne verweilt. Hier wird auch noch Wert auf Tradition gelegt, weshalb man hier Brauchtum ohne Kitsch kennenlernen kann.

Besonders erwähnenswert ist im „Land ob der Enns“ die Möglichkeit, alle Arten von Wassersport zu praktizieren. Neben der Erholung in den Freibädern kann man selbst durch die Gegend paddeln oder die Segel auf einem der Seen setzen. Wer volle „Action“ sucht, kann per Floß oder Kajak die wilden Wasser hautnah spüren.

Wer den Traunsee und die aus der TV-Serie „Schlosshotel Orth“ bekannte Stadt Gmunden besucht, kann hier eine schöne Zeit verbringen. Richtung Salzburg laden darüber hinaus der Mondsee oder der Wolfgangsee mit dem berühmten „Weißen Rössl“ zu einem Besuch ein.

Es zeigt sich am Beispiel Oberösterreich sehr gut, wie abwechslungsreich das Gebiet nördlich der Alpen sein kann und dass historische Städte wie Bad Ischl und Hallstatt neben dem geschäftigen Treiben in Linz immer noch faszinierend sind.

Schlagwörter:

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.