Zwischen Passau und Linz windet sich der Lauf der Donau in einer Flussschlinge, die die Schlögener Schlinge genannt wird. Sie befindet sich in Oberösterreich im Oberen Donautal. Am Ufer erhebt sich eine beeindruckende Landschaft mit vielfältiger Flora und Fauna und vielen Gelegenheiten zum Wandern und Radfahren in der unberührten Natur. Es ist einfach eine traumhafte Landschaft für einen Urlaub in Oberösterreich.

Natürlich kann man Wanderurlaub in Oberösterreich zu jeder Jahreszeit verbringen, aber gerade im Herbst, wenn die Temperaturen nicht mehr so hoch sind und die Blätter sich langsam färben, versprechen die Wanderungen ein ganz besonderes Erlebnis. Viele Hotels in der Gegend haben sich auf Wanderer und Radfahrer eingestellt und bieten neben bequemer Unterkunft und gutem Essen den Urlaubern auch viele Tipps und Hinweise für ihre Touren oder vermieten Fahrräder. Zwischen Grafenau und Au befindet sich ein Naturlehrpfad, auf dem die Urlauber viel über die einheimischen Tiere und Pflanzen lernen können. Gerade für Kinder kann dies zu einem lehrreichen Erlebnis werden. So ist Urlaub in Oberösterreich auch gerade für Familien ein zu empfehlendes Ziel. Hotels und Pensionen sind kinderfreundlich und bieten oft auch Betreuung und ein spezielles Kinderprogramm, damit die Eltern ausspannen und sich erholen können. Aber auch spezielle Wanderungen mit Kindern werden angeboten. Nach dem Aufstieg freuen sich auch die Kinder über den Ausblick auf die faszinierende Schlögener Schlinge, die 2008 zum „Naturwunder Österreichs“ von der Bevölkerung ernannt wurde. Den besten Ausblick auf den Lauf der Donau erhalten die Urlauber vom „Steiner Felsen“, der Burgruine Haichenbach oder der „Linetshuber Aussicht“.

Aber nicht nur Wanderurlaub in Oberösterreich ist zu empfehlen. In diesem wunderbaren Gebiet um die Schlögener Schlinge herum werden viele Sportarten angeboten. Fahrradfahren, Nordic Walking, Klettern, Tennis spielen und Golfen sind nur einige davon. Urlauber, die es etwas geruhsamer angehen lassen und trotzdem etwas für ihren Körper tun wollen, haben eine große Auswahl an Wellness Hotels in der Umgebung. Direkt an der Donau gelegen oder weiter in die Höhe, in Ortschaften wie Grafenau oder etwas abgelegen bieten viele Hotels gut eingerichtete SPAs und Wellness Bereiche. Nach entspannenden Massagen und einem ausgedehnten Aufenthalt in den verschiedenen Saunen ist man geradezu eingestimmt auf einen Schiffsausflug auf der Donau oder einen Spaziergang am Ufer. Nette Biergärten laden zum Verweilen ein und bieten oft einen Blick über die Donau. Zum Verwöhnprogramm eines solchen Urlaubs gehört natürlich die für Österreich bekannte Verpflegung, die nach einem erlebnisreichen Tag im Freien nochmal so gut schmeckt.

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.