Salzburg ist vor allem für die malerische Altstadt bekannt und wird teilweise das „Rom des Nordens“ genannt, wobei dieser Titel nicht eindeutig vergeben ist, denn oft werden auch Köln, Trier und andere Orte so bezeichnet.

Eines ist aber klar, Salzburg ist eine der schönsten Städte in den Alpen und besitzt ein ganz besonders Flair. Jedes Jahr kommen Touristen aus allen Ländern der Welt hierher, weil Österreich eine magische Anziehungskraft ausübt. Dabei findet der Kulturinteressierte genauso viel Abwechslung wie ein Sportler, der Schifahren möchte oder ein Hobby auf dem Wasser der vielen Seen in der Umgebung ausübt.

Salzburg - Die bekannte Mozartstadt
Salzburg - Die bekannte Mozartstadt

Noch heute ist die Musik von Wolfgang Amadeus Mozart allgegenwärtig und man begegnet dem „Wolferl“ immer wieder – und zwar nicht nur in Form der obligatorischen Marzipan-Schoko-Kugeln!

Während in Österreich „The Sound Of Music“ mittlerweile in Vergessenheit geraten ist, spielt dieser Film bzw. das Musical für viele Urlauber immer noch eine große Rolle und gerade Salzburg weiß mit dieser Tradition umzugehen. In der Mozartstadt gibt es besonders für Tagestouristen ein ideales Angebot, das etwa einen Besuch der Festung beinhaltet. Diese ist weithin sichtbar über der Altstadt gelegen und gehört wohl zum ersten, was man bei der Ankunft überhaupt wahrnimmt. Sie ist eine der mächtigsten Befestigungsanlagen in Europa und gerade von der Salzach hat man einen guten Blick hinauf. Vom historischen Kern der Stadt kommt man entweder mit dem Aufzug oder zu Fuß zur Festung und kann hier eine umfangreiche Sammlung von interessanten Ausstellungsgegenständen besichtigen. Hier hat man auch einen perfekten Blick über den die Umgebung.

Ein winterlicher Blick von der Salzburger Altstadt vorbei am Festspielhaus zur Festung
Ein winterlicher Blick von der Salzburger Altstadt vorbei am Festspielhaus zur Festung

Herunten kann man dann durch das Domviertel spazieren, wo alljährlich im Sommer der „Jedermann“ aufgeführt wird. Das Geburtshaus von W. A. Mozart in der wunderschönen Getreidegasse mit ihren unzähligen ausgezeichneten Restaurants und Geschäften für jedes Budget ist ebenfalls einen Besuch wert.

Etwas außerhalb befindet sich das Schloß Hellbrunn, das man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad in wenigen Minuten erreichen kann. Hier gibt es eine schöne Parkanlage und als Alternative dazu lohnt es sich, den Zoo mit den verschiedensten Tieren anzusehen.

Unser Tipp: Finden & buchen Sie günstige Hotels in Österreich online!

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.